Was Donauwellen weiter tragen

Erzählkunstabend in der Felsenkapelle des Klösterls inmitten der wilden Welt am Strom

Wie damals die Gaukler und Spielmänner vor langer, langer Zeit, in der das Wünschen
noch geholfen hat, öffnet GOLDMUND-Erzählerin Bettina Hackelsperger zusammen mit
einem prominenten Überraschungsgast aus Kelheim mit Geschichten über die Liebe, das
Leben und andere Heldentaten die Türen zum Reich des zackigen Fischkönigs und der
Donauindianer am Ufer des Großen Stroms. Pfeilschnell, gemächlich gurgelnd und stets
augenzwinkernd schmunzelnd entführt sie ihre Zuhörer auf eine magische Odyssee zu
einer tief verborgenen Welt im Fluss des Lebens. Dabei geht es oft abenteuerlich,
romantisch und manchmal auch recht merkwürdig zu.
Bernd Fröhlich (guitar, voice) und Native Folks (percussion, flutes) geben dem Abend
einen improvisierten musikalischen Rahmen. Anschließend offene Jamsession!
Alle Musiker sind herzlich eingeladen, dazu ihre Instrumente mitzubringen!

Die Plätze in der Felsenkapelle sind beschränkt! Mehr Infos und Kartenvorverkauf über
www.donauspirit.de und im Buchladen Am Alten Markt in Kelheim.

Wann:
Freitag, 06. August 2010
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 9,- Euro (keine Ermäßigung)

Donauwellen 06.08.2010